Wortmeldung…

Dem „Kampfrentner“ geht es ausgezeichnet und auch der jüngere Mitfahrer schlägt sich sehr gut, seine Aufgaben – Roadcaptain, Fotograf und Schriftführer diese Blogs erledigt er zur vollsten Zufriedenheit.
Die „Pflicht“ (Nordkap) hat 100 Punkte gebracht,  jetzt kommt die „Kür“. Um es auf einen kurzen Nenner zu bringen – es ist einfach nur GEIL!!!!
Jeder Hardcore-Reisebiker sollte das Nordkap einmal in seinem Bikerleben gemacht haben. Traumhafte Strecken, tolle Landschaften,  unwiederbringliche Eindrücke pur, biken vom Feinsten.
Gruß an alle Daheimgebliebenen Biker – Marcus und Hans hört auf nach irgendwelchen Fakes zu suchen – es ist alles echt (wir sind ja auch keine Customizer).
Küsschen an meine „Vier“ in Oldendorf.
Günter

Dieser Beitrag wurde unter On Tour veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Wortmeldung…

  1. Hans sagt:

    Moin Günter,
    Die Kür wär dann nächstes Jahr Tarifa,
    wollt ich mir nächstes Jahr noch mal antun.
    You’re very welcome…
    Hans

  2. Marcus sagt:

    Tja, da werde ich das Nordkap ja nie sehen, da ich ja kein Hardcore-Reisebiker mehr bin!
    Euch noch eine schöne Reise und schöne Eindrücke.

    So long 😉

  3. Harry sagt:

    ihr seid zu beneiden
    ( ausser naesse und stechviecher )
    freue mich auf die bilder und die geschichten
    gruss harry

  4. Torger sagt:

    Hey Nordmänner!
    Anbei noch schnell ein totsicheres Rezept gegen die kleinen stechenden Plagegeister. Echt norwegisch oder so…:
    Man nehme ein Pfund getrockneten Elchkötel, zerreibe sie fein und füge ca. 50 ccm Primäröl dazu. Gebrauchtes Öl ist am besten, es hat einen leicht nussigen Geruch. Gut durchmengen und dann frisch (wichtig, das es gleich aufgetragen wird) auf die freien Körperstellen dünn auftragen!
    Ihr werdet den Erfolg sofort spühren……absolute Einsamkeit.
    In diesem Sinne immer mit guten Ratschlägen zur Stelle.
    Gruß
    Birte und Torger

Schreibe einen Kommentar zu Harry Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.