Nürnberg, 8:30 Uhr …

diesmal kein Regen. Perfekter Start für die erste Etappe  – los geht´s. Zwischenstopp im Harz, es ist ziemlich warm – 35 Grad. Perfekter Sitz – auf geht´s. Weiterfahrt nach Hamburg, die Sonne brennt (Marcus – mach das Bier auf). Perfekte Fahrt – weiter geht´s (um 22 Uhr zur Fähre Travemünde – Helsinki)
Marcus hat uns ein tolles Abendessen gezaubert. Frische Garnelen vom Grill. Brusketta. Gegrillter Lachs auf Zedernholzrauch, Salatvariationen und gegrillte Erdbeeren mit Vanilleeis zum Nachtisch – Lecker. Die 100 km bis zur Fähre Travemünde haben wir leider nicht trocken überstanden. Höllen Gewitter mit Starkregen. Sitzen jetzt in der Finnlines Bar und beschließen den Abend mit ein zwei. .Bierchen.Die Sauna an Bord hat noch bis 4 Uhr geöffnet. Ein Saunagang geht da noch.

Dieser Beitrag wurde unter On Tour veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Nürnberg, 8:30 Uhr …

  1. Marcus sagt:

    Man hatte ich Fernweh, als ihr losgefahren seit, ihr Arschgeigen!
    Schade das ihr es doch nicht trocken geschafft habt, da hat der Regenrada nicht gestimmt.

    Wie jetzt Sauna…………hat ihr die nicht schon den Tag über 😉

  2. Der Kaktus sagt:

    Na Berny, wieder getrocknet.

    Solltest Du auf Rückfahrt nochmal bei Marcus vorbeikommen, ich brauch das Rezept für die gegrillten Erdbeeren.

    Hier gibts heute Mittag nur Wurstsalat, dafür aber 4 Kilo für 5 Mann. Der Rest, der noch da ist, wird wohl 2 Tage speisen. Rich hats im Kreuz und ist krank und Joe hat keinen Hunger, muss wohl auch krank werden.

    Viel Spass noch!!!

    • Marcus sagt:

      Moin Kaktus,
      Da Berny auf dem Rückweg wohl nicht hier vorbei kommt, hast hier das Rezept.
      Brauchst ein Kugelgrill, Gasgrill oder Backofen.
      Irgendwas von dem hast bestimmt 😉
      400g Erdbeeren (gewaschen und trocken getupft)
      4 El Zucker
      1 Päckchen Vanillezucker
      4 El Orangenlikör oder 2 El Wasser (ich nehme nur Likör)
      1 El Zitronensaft
      1 El weiche Butter
      Vanillesoße
      Minze (frisch)

      Die Erdbeeren entstielen und den Stielansatz flach abschneiden.
      Erdbeeren, Zucker, Vanillezucker und Likör in eine Schüssel und vermischen.

      Grillfeste Backform mit der Butter großzügig einfetten. Die Erdberen in die Backform dicht nebeneinander stellen. (Aufrecht auf die Scnittfläche)

      Den Saft aus der Schüssel über die Erdbeeren gießen.

      Bei geschlossenem Deckel über direkter starker Hitze 8 – 12 Min.
      Wenn die Erdbeeren leicht zusammenfallen und der Saft blubbert, ist gut.

      Portioniere Vanilleeis auf Teller oder Schale, Erdbeeren mit Saft übergiessen und mit Minze servieren.

      Guten Appetitt, oder weiterhin Wurstsalt 😉

  3. Der Kaktus sagt:

    Hallo Marcus

    Vielen Dank!!
    Klingt noch leckerer als vorher schon. Wird gleich mal am WE ausprobiert.

Schreibe einen Kommentar zu Marcus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.