Kampfrentner’s Fazit …

Es war eine tolle Tour mit einem duften Partner (es hat sich ja mehr oder weniger durch Zufall ergeben!!).
Alle gesteckten Ziele locker und relaxt erreicht. Fahrspaß pur an allen Tagen (2x einen halben Tag z.T. kräftigen Regen ausgenommen). Diese ca. 7000 km werden bei mir ganz oben angesiedelt.
Pannen:
Molly: 1x Gaszug ausgehakt (selbst verschuldet) Reparaturdauer 15 Min.
1x kurzfristiger Tachoausfall (Regen- und verschmutzungsbedingt) Reparaturdauer 30 Min.
1x Zündkerze hinten ausgewechselt.  Reparaturdauer 3 Min.
…also insgesamt nicht’s Ernstes
5 Quart Motoröl auf über 7000 km verbraucht… aber das ist ihr bei 200.000 km Motorlaufleistung zu zugestehen.
Buell: keine – 1/2 Liter Öl auf fast 8000 km.
Zu erwähnen wäre dann noch jeden Morgen ein heißer Becher Kaffee, danke Berny … es hat mir Riesenspaß gemacht.
Günter

Dieser Beitrag wurde unter On Tour veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Kampfrentner’s Fazit …

  1. Der Kaktus sagt:

    Welcome Home !!!

  2. Heino sagt:

    Herzlichen Glückwunsch

    Schön das ihr das unbeschadet überstanden habt.
    War Wochenende auch unterwegs mit insgesamt 9 Leuten nach Kühlungsborn.
    Das ist zwar keine Entfernung,aber mir tut der Steiß weh.
    Wie muss es euch erst gehen oder habt ihr 5 cm dicke Hornhaut euch angesessen?
    Gruß
    Heino

  3. Stefan sagt:

    Das habt ihr wieder mal prima gemacht!!
    Was steht als nächstes an??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.