Rußgeschwärzt…

werden wir vermutlich sein, wenn wir heute aus dem längsten Straßentunnel der Welt bei Laerdal kommen. Laerdal Tunnel

Dieser Beitrag wurde unter On Tour veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Rußgeschwärzt…

  1. Heino sagt:

    Glaube wohl eher naß als rußig. Passt auf das euch da keine Steine im Weg rumliegen.
    Sowie ich mich erinnere sind in Norwegen die Tunnel nur mit Maschendrahtzaun „veredelt“ und nicht gekachelt.
    Gute Tour weiterhin
    Gruß
    Heino

  2. Marcus sagt:

    Na Günter den Snøvegen sind wir ja damals zusammen gefahren, da darfst jetzt auch mal als Highlight durch den Landschaftlich wunderschönen 24 Km langen Tunnel!
    Hoffe ihr habt schönes Wetter, für eine schöne Fernsicht auf den 24 Km.
    Freue mich schon jetzt auf die tollen Eindrücke, die von der Strecke niedergeschrieben werden. Bin mir sicher, dass ihr viel nach vorn schauen werden, wegen den vielen Kurven und konzentriert mal in die links und rechts den Blick schweifen last.
    Trocken wird es ja sein, dass ist 100% sicher, dass Schmelzwasser von den Wänden zählt nicht als Regen.

    Have a nice Day 😀
    Ich höre den Blues und muß Arbeiten!!! 😉

    P.S. Wo soll der Ruß herkommen?……….vom Biodiesel der nach Pommfrites-Oil riecht oder was!?
    Ihr werdet da eher stinken wie ’ne Frittenbude 😀

  3. Der Kaktus sagt:

    Wer von Euch fährt vorne?
    Hat wohl falschen Sprit getankt und jetzt rußt der Hobel?

    Oder habt ihr den Ölofen ausgepackt, weils Berny ohne Jacke so friert und dabei den Abzug vergessen?

    Ich geh mal lieber wieder an die Arbeit.

    Viel Spass noch !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.